Optometrie – Unsere Dienstleistung auf hohem Niveau

Neben der normalen optischen Vermessung Ihrer Augen bietet Optik Ischwang zusätzlich eine noch wesentlich genauere Augenprüfung mithilfe der Optometrie. Doch was genau ist Optometrie? Was macht sie aus, was leistet sie? Zwei Fragen an unsere Augenspezialisten bei Optik Ischwang:

Herr Keller, was kann die Optometrie, was die reine Augenoptik nicht kann?
Die optometrische Augenprüfung führt zur genauen Analyse des gesamten visuellen Systems. Sie basiert auf der praktischen Durchführung einiger Funktionsprüfungen.

Was ist das Besondere an einer optometrischen Untersuchung? Welche Parameter werden ausgemessen?

  • Sehtest: Feststellung der vorhandenen Sehschärfe des rechten und linken Auges bei Fern- und Nahsicht (Visusbestimmung)
  • Refraktion (Professionelle Messung des Sehfehlers, Feststellung der Dioptrien und potentieller Anpassung der Messwerte unter Berücksichtigung des Verwendungszwecks
  • Prismentest: Sehfunktionsprüfung hinsichtlich des Binokularsehens (Prüfung des räumlichen Sehens, Simultansehens, Fusion, Stereopsis)
  • Akkommodation: Messung des Nahsehvermögens unter Berücksichtigung der erforderlichen oder gewünschten Nahsichtbereiche
  • Präventionsscreening-Katarakt (Grauer Star): Inspektion der Augenlinse auf Kontrastempfindlichkeit mittels Spaltlampenmikroskopie
  • Präventionsscreening-Makuladegeneration (Überprüfung des zentralen Gesichtsfeldes auf Ausfälle bei Feststellung einer unzureichenden Sehschärfe)
  • Pupille und Pupillentest
  • Überprüfung der Augenbewegung (Hinweis auf eine evtl. Lähmung des Augenmuskels)
  • Bedarfsanalyse und Beratung: Erläuterung der Ergebnisse der Funktionsprüfungen